Die Band «Polikarp» aus der Ukraine (Kyiv)

//Die Band «Polikarp» aus der Ukraine (Kyiv)

Unvergesliche Abende voller Emotionen!

Konzerten der Band «Polikarp» aus der Ukraine (Kyiv)

Tourne in West Europa: (Polen, Deutschland, Ősterreich) in der Schweiz:

  • 22. 10 Sa,  um 21.00  Hirsch-Ku / Restaurant «Hirschen» Erlenbach BE/ Reservation  unter der Tel.: 033 681 12 12  (www.hirsch-ku.ch)
  • 24.10 Mo,   um 20.00  ONO Das Kulturlokal /Kramgasse 6, Bern/   Eintritt: 25.-/ 15. (www.onobern.ch)

Die Band wurde 2003 in Kyiv gegruendet.  Zuerst waren sie als «Karpatyany» bekannt. Der 5. Juni 2008 wurde zu einem neuen Meilenstein in seinem Leben, als sich die Band in «Polikarp» umbenannte. So Polikarp oder Polissya-Karpaty – zwei Traditionen, aus denen sie neue Ideen schöpfen.

Das Repertoire der Gruppe «Polikarp» besteht hauptsächlich aus Musiktradition des Zhytomyr-Waldlandes,  auch «Polissia» genannt, und Hutsul-Volksmusik aus dem Karpaten-Gebirge, aber in eigener, moderner Interpretation. Die Band definiert ihre Musik als Ethno-Art-Rock und sucht nach Ideen, wie sie Folklore mit Rock, Jazz andere moderne Rhythmen zusammenbringen können, um eine mitreissende und moderne Musik zu schaffen. Dieses Experiment Polikarp will die Struktur der authentischen Musik nicht ändern, sie aber bereichern und damit für ein breiteres Publikum zugaenglich machen.

Die Band veröffentlichte eine gemeinsame CD, aber jedes Mitglied der Band hat als Solist auch andere Musikstücke aufgenommen. Jeder Musiker arbeitet neben der Gruppe an persönlichen Projekten und bringt viel Buehnenerfahrung mit.

Der Solist der Gruppe Valeriy Hladunets z.B. sammelt musikalisches Volksgut. Seine Sammlung enthält heute mehr als 10.000 Musikaufnahmen. Er führt ausserdem zwei andere Musikprojekte, gibt Unterricht für traditionellen Gesang, Musik-Spiel und Spaß für Kinder und Familien. Taras Kompanitschenko ist Professor für ukrainische Musikgeschichte, er hält Vorlesungen und bildet im Banduraspiel aus. Er forscht ausserdem zur alten (XV-XVIII Jahrhundert) und barocken Musik der Ukraine.

Unmittelbar nach der Gründung «Polikarp» ist sie in einen engen Tourplan getaucht, und haben den  Besuchern der bekanntesten ukrainischen Festivals («Land der Träume», «Mazeppa Fest», «Sheshory» «EthnoEvolution», «Pidkamin», «Trypilske Kreis», «Gogol-Fest») ihre Begeisterung fuer ukrainischen Volkslieder weitergeben. Sie brachten ihre Kultur und ihr Liedgut auch Musikliebhabern auf verschiedenen europäischen Veranstaltungen nahe. Derzeit verzeichnet die Gruppe ein schnelles kreatives Wachstum und sie haben für jeden Geschmack etwas im Angebot.

Bei dem Konzert wird die Musik und Kultur der verschiedenen Regionen der Ukraine präsentiert, und die feurigen ukrainischen Melodien fordern natürlich zum Tanzen heraus.

Teilnehmer:

  • Valeriy Hladunets – Gesang, Maultrommel;
  • Sergiy Okhrimchuk – Violine, Gesang;
  • Vasyl Palanyuk – Hackbrett, Flöte, und verschiedene Blasinstrumente wie Frilka, Fuyarka, Naj etc;
  • Vadim Hubenko – Bass-Gitarre
  • Yuri Zaharchuk – Schlagzeug; Perkussion
  • Taras Kompanitschenko – Gesang, Kobsa-, Bandura- und Lyraspieler (Leiter des Ensembles «Chorea Kosazka»)

 

Kontakten:

  • Ukraine, Kyiv / Україна, Київ
  • +380 93 639 58 04
  • e-mail: etnoevolution@gmail.com
  • Skype: Валерій Гладунець
  • http://polikarp.info/
  • Audio (wma)  http://polikarp.info/?page=17  (Oy gorami.wma / Hoy, in den Bergen
  • Video http://polikarp.info/?page=16
  • Fotos: http://www.polikarp.info/?page=15

Taras Kompanitschenko : http://music.i.ua/artist/45530/

2018-03-19T14:33:04+00:00 Musik|